Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Winhöring
ArbeiterwohlfahrtOrtsverein  Winhöring

Ferienprogramm

Tiere in der freien Natur erleben

Mit den Kindern bei Kamelen, Lamas, Ziegen und Schafen zu Besuch

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde führte unser AWO-Ortsverein einen  Besuch bei exotischen und heimischen Tieren durch. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren 19 Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren und 3 Betreuerinnen zur Lama-Oase.

Dort wurden sie von Manfred Zallinger auf  seinem Hof  herzlich willkommen geheißen.

Nach einigen Einführungsworten ging es auch schon zu den Ziegen, Schafen und Trampeltieren. Kurz darauf brach man zu den Lamas auf. Zuerst mussten sie alle auf der Weide zusammengetrieben werden, was ganz schön schweißtreibend war.

Dann wurde ein Teil von ihnen mit Halfter und Zugseil versehen, damit jeweils zwei Kinder abwechselnd ein Tier führen konnten. Und so wanderte der Zug durch Felder, Wiesen

und Wald. Es war erstaunlich, wie selbstsicher die Kinder die Lamas im Griff hatten.

Etwas erschöpft , jedoch voller Begeisterumg trafen alle wieder auf dem Hof ein. Dort konnten sie sich bei Pommes Frites, Äpfeln aus der Region und einem kühlen Getränk,

gesponsort von der AWO Winhöring, stärken und erfrischen. Anschließend durften die Buben und Mädel noch Ponys durch einen Parcours führen. Die Betreuerinnen dankten dem Hausherrn für seine Geduld und seinen unkomplizierten Umgang mit den Kindern.

"Es war auch für uns eine interessante Begegnung", waren sie sich einig.

Mit kleinen Geschenken bedacht und  mit vielen neuen Eindrücken

machte man sich auf die Heimfahrt. 

 

Text: Waltraud Himpsl-Philibert

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Peter Hobby